Klassentreffen

Das heutige Haus B der Primo-Levi-Schule

Das heutige Haus B der Primo-Levi-Schule

Als die beiden Schulgebäude der heutigen Primo-Levi-Schule gebaut wurden, war Weißensee noch ein unabhängiges Dorf in der Nähe von Berlin. Die Zeiten haben sich geändert, doch die beiden Schulen blieben bis heute bestehen. In den letzten gut 100 Jahren hatten die Schulen etliche Namen. Haus A hieß zum Beispiel früher 1. Oberschule „Erich Boltze“ und wurde erst in den 90ern in „Wieland-Herzfelde-Oberschule“ umbenannt und Haus B trug einst Namen wie „Paul Oestereich EOS Berlin Weißensee“ und hieß erst seit 1994 „Bühring-Gymnasium“.

Doch vollkommen unabhängig vom aktuellen Namen der Schule war eines immer gewiss: Unzählige Schülerinnen und Schüler erlebten Jahr für Jahr tolle Geschichten, lernten Freunde kennen und hatten neben dem Unterricht eine Menge Spaß.

Um die schönen Zeiten, die Sie in Ihrer Schulzeit an den Vorgängerschulen der Primo-Levi-Schule erlebt haben, noch einmal Revue passieren zu lassen, bieten wir uns als Förderverein als Ansprechpartner für Ihr Klassentreffen an. Gemeinsam mit uns erhalten Sie und Ihre ehemaligen Klassenkameraden die Möglichkeit, Ihre alte Schule mal wieder von innen zu sehen.

Das heutige Haus A der Primo-Levi-Schule

Das heutige Haus A der Primo-Levi-Schule

Im Normalfall beginnen unsere Klassentreffen mit einem kleinen Sektempfang im Eingangsbereich Ihres ehemaligen Schulgebäudes. Im Anschluss organisieren wir für Sie eine kleine musikalische Darbietung in der Aula und führen Sie danach durch Ihre ehemalige Schule. Dort können Sie gerne auch Ihr ehemaliges Klassenzimmer besichtigen und sich noch einmal an die ehemalige Wirkungsstätte setzen. Zum Abschluss machen wir natürlich mit Ihren Kameras gerne ein Abschlussfoto.

Mit dabei bei unseren Klassentreffen sind immer auch ein paar aktuelle Schüler von der Primo-Levi-Schule, die sich gerne auch mit Ihnen unterhalten und Ihnen erzählen können, wie es denn heute an der Schule ist.

Wenn Sie nun Lust an einem Klassentreffen bekommen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns eine E-Mail an klassentreffen@primolevi.de schreiben. Gerne können Sie auch Ihre persönlichen Wünsche äußern.

Kosten für ein Klassentreffen entstehen für Sie keine, allerdings würden wir uns als ehrenamtlich arbeitender Verein sehr über eine Spende freuen. Denn nur so lassen sich Veranstaltungen wie Klassentreffen auch auf Dauer aufrechterhalten.

(c) 2018 - Förderverein Primo-Levi-Schule
Impressum | powered by Florian Hoffman, Samantha Jo Klug & Leonard Wolf